Exhibition

Wu Tsang | Devotional Document (Part 2)

27 May 2017 – 1 Oct 2017

Event times

Dienstag bis Freitag: 14 bis 19 Uhr
Samstag und Sonntag: 12 bis 18 Uhr

Kunsthalle Münster

Münster, Germany

Save Event: Wu Tsang | Devotional Document (Part 2)

I've seen this

People who have saved this event:

close

About

Wu Tsang (*1982, US) ist eine der meistbeachteten Performerinnen, Künstlerinnen und Filmemacherinnen ihrer Generation. Für ihre erste institutionelle Einzelausstellung in Deutschland hat Wu Tsang in der Kunsthalle Münster eine neue installative Rauminszenierung mit Filmen und performativ skulpturalen Elementen realisiert. "Devotional Document (Part 2)" verhandelt vielfältig die Frage der Identität sowie (Un-)Möglichkeit zwischenmenschlicher Beziehungen in ihren gesellschaftlichen und politischen Verstrickungen, und macht diese über Sprache, Sound, Bewegung und Berührung gleichermaßen körperlich wie sinnlich erlebbar.

Mit großer Skepsis vor der Repräsentationsmacht der Bilder suchen die Filme, Skulpturen und Installationen von Wu Tsang nach Bildvorstellungen, die unerreichbar, schier unmöglich scheinen und sich auf der Achse von anziehender Schönheit und abstoßender Irritation fortwährend destabilisieren. Dazu bedient sich Wu Tsang Sprachen und Ausdrucksformen, die häufig weder allein die eigenen sind, noch der Gegenwart entsprechen. Einerseits nutzen sie die Narrative der Vergangenheit, die in der Wiederaneignung das Potenzial des Missverstehens und Fehlinterpretierens bergen, oder sie siedeln in einer nahen Zukunft, deren Erzählungen noch offen, nicht voraussagbar oder kontrollierbar sind. Andererseits kooperiert Wu Tsang oft mit anderen Künstler_innen, Performer_innen oder Theoretiker_innen und bezieht deren unterschiedlichsten Standpunkte, Auffassungen und Stimmen gleichberechtigt mit ein.

Exhibiting artists

Wu Tsang

Conversation

Have you been to this event? What do you think? Join the discussion here!
Remember, you can include links to your instagram pictures and to videos.