Screening

Symphonie und Diagonale Revisited – Filmscreening und Einführung mit Markus Heltschl

26 Apr 2020

Regular hours

Sun, 26 Apr
18:00 – 21:00

ZKM | Center for Art and Media Karlsruhe

Karlsruhe, Germany

Save Event: Symphonie und Diagonale Revisited – Filmscreening und Einführung mit Markus Heltschl

I've seen this

People who have saved this event:

close

Markus Heltschl geht anhand von Filmbeispielen und Vergleichen der Frage nach, ob die in allen Kinematheken der Welt gespielte Version die historisch richtige Fassung des berühmten abstrakten Films »Symphonie Diagonale« von Viking Eggeling und Ré Spoupault (geb. Meta Erna Niemeyer) ist.

About

Ré Soupault animierte den Film 1923/1924 nach den Entwürfen von Viking Eggeling. Als sie 1963 den Film in Paris wiedersah, hielt sie ihn für eine Fälschung. Der Vergleich mit den Entwürfen Eggelings zeigt, dass die Figuren im Film auf dem Kopf stehen. Verkehrt herum eingeschnittene Sequenzen würden aber auch bedeuten, dass diese in der falschen Laufrichtung und somit rückwärts ablaufen. Wie konnte es zu diesen Differenzen kommen? Zur Premiere des Films 1925 in Berlin erschienen weder Eggeling noch Niemeyer aus gesundheitlichen Gründen. Eggeling starb nur wenige Tage darauf und der Film verblieb in den Händen von Hans Richter. Ist die heutige Fassung authentisch oder ein Fake?

Comments

Have you been to this event? Share your insights and give it a review below.