Art Fair

Robert Länge & Christopher MacDonald — zuFälle

30 Jan 2009 – 20 Mar 2009

Event times

Eröffnung: Freitag, den 30. Januar 2009, ab 20.00 Uhr

Galerie ABTart

Stuttgart, Germany

Address

Travel Information

  • Sigmaringer Strasse

Save Event: Robert Länge & Christopher MacDonald — zuFälle

I've seen this

People who have saved this event:

close

About

Robert Länge gebohren in Stuttgart Möhringen hat bei Max Ackermann Seminare und Vorlesungen an der Volkshochschule Stuttgart besucht. Persönliche Kontakte pflegte er auch mit Ida Kerkovius, Otto Dix, Walter Wörn, Willi Baumeister. Manfred Pahl und Otto Baum. Sein sich bildender Stil war in den Anfängen geprägt durch die Gestaltungslehre von Adolf Hölzel. Nachhaltig bewegt war er in der Weltausstellung in Paris 1937 von dem Bild "Guernica" von Picasso. Malaufenthalte auf Mallorca und Valencia brachten ein neues Licht und Farbigkeiten in seine Malerei ein. 1940 wird er einberufen und muss nach Russland. Von dort berichtet er über seine Begeisterung zur russischen Volkskunst. 1943 wird Länge im Alter von 30 Jahren erschossen. Chris Macdonald als Vertreter einer jungen, etwas übermütigen Generation fühlt er- gegenüber seinem Bewegungsdrang- die Stagnation, eine à Š“berforderung, eine nicht- benennbare Bedrohung, die sozusagen in der Stille, Klarheit und Ruhe dieser seiner Skulpturen hintergründig schwelgt." Tilman Osterwold (Ausstellung Kunstverein Stuttgart, 1987) Die Collagen und Pastelle belegen seine kompositorischen, herausragenden Fähigkeiten, auch auf Papier konstruktive Spannungen zu denken und auszudrücken.

What to expect? Toggle

Comments

Have you been to this event? Share your insights and give it a review below.