Exhibition

Claudia Märzendorfer 72km+

7 Dec 2016 – 26 Jan 2017

Event times

07. Dezember 2016 - 26. Jänner 2017
Di - So 10:00 - 18:00 Uhr

Address

Travel Information

  • Bus line 30, stop Tummelplatz and 31, 39 stop Maiffredygasse
  • Tramline 1 and 7, stop Maiffredygasse

Save Event: Claudia Märzendorfer 72km+

I've seen this

People who have saved this event:

close

Die künstlerische Praxis von Claudia Märzendorfer umfasst Projekte, die sich gängigen Erwartungshaltungen gegenüber als Produkt mit vorgelagertem Prozess entziehen.

About

Alles begann mit einem LKW-Reifen, den Claudia Märzendorfer 2005 als ersten einer Reihe von ‚LKW Ersatzteilen’ anfertigte. Die Werkgruppe „silent running“ (seit 2005) umfasst neben fünf gestrickten LKW-Reifen jetzt auch weitere Teile, beispielsweise einen Auspuff, Tank, Scheinwerfer und einen Motorblock. Im Vorfeld der Produktion studierte die Künstlerin Baupläne für Motor und Mechanik, machte eine Reihe von Zeichnungen hiervon und entwarf Strickmuster für Reifenprofile und Schneeketten. Die ‚Ersatzteile’ wurden dann in monatelanger Handarbeit möglichst detailgetreu angefertigt, Masche für Masche nahmen die großformatigen Objekte langsam Form an. Mit dem organischen Gewirr an Schläuchen und Kammern erinnert „Motorblock“ (2012–13) an ein Herz oder ein mechanisch-technisches Eingeweide, das sich verselbständigt hat. Von Anfang an implizierte Stricken als Herstellungsverfahren jedenfalls einen absurd aufwändigen Arbeitsprozess. Angesichts eines allgemein akzeptierten Effizienz- und Optimierungsgebots stellt die gewählte Produktionsmethode weniger einen Anachronismus dar, als diese eine bewusst gesetzte Gegenläufigkeit in einer marktorientierten Instant-Gesellschaft ist: ein anarchischer Moment und ein durchaus politisches Statement. Wie bei ihren flüchtigen Skulpturen aus Eis, deren Verfallsprozess mit dem Zeitpunkt ihrer Präsentation einsetzt, sowie ihren temporären Raumarbeiten und Wandzeichnungen ist eine Perspektive frei von Funktionalität ein Motor für die Künstlerin.

An der vielteiligen Skulptur arbeitet Märzendorfer seit nunmehr 11 Jahren und hat bislang 72 Kilometer Wolle verstrickt.

Claudia Märzendorfer, (*1969 in Wien, aufgewachsen in Graz, lebt in Wien) studierte an der Akademie der Bildenden Künste, Wien (Bruno Gironcoli). 2014 erhielt sie den Outstanding Artist Award für bildende Kunst.

 

Art form Toggle

Conversation

Have you been to this event? What do you think? Join the discussion here!
Remember, you can include links to your instagram pictures and to videos.