Exhibition

Andreas Koch. Hal Hofskulptur #4

6 Apr 2019 – 20 Oct 2019

Regular opening hours

Monday
Closed
Tuesday
11:00 – 18:00
Wednesday
11:00 – 18:00
Thursday
11:00 – 18:00
Friday
11:00 – 18:00
Saturday
11:00 – 18:00
Sunday
11:00 – 18:00

Cost of entry

free admission

Haus am Lützowplatz

Berlin, Germany

Address

Travel Information

  • U1 Nollendorfplatz

Save Event: Andreas Koch. Hal Hofskulptur #4

I've seen this

People who have saved this event:

close

Andreas Koch ist der Künstler der 4. Ausgabe des Formats „HaL-Hofskulptur“ im Haus am Lützowplatz.

About

Koch, dessen Arbeiten hier schon 2015 in einer Einzelausstellung zu sehen waren, stellt für die Dauer von einem halben Jahr die Attrappe eines im Fachjargon „Fahrgastunterstand“ genannten Wartehäuschens einer Berliner Straßen- oder Bushaltestelle in den Hof des Haus am Lützowplatz. Durch diese Ortsverschiebung vom öffentlichen Raum in den Innenhof, eliminiert der Künstler die eigentliche Funktion eines Wartehäuschen, nämlich das Warten, und schafft einen temporären Ausstellungsraum mit verschiedenen Flächen und Displays, die im Laufe des Jahres von unterschiedlichen Künstlern benutzt werden. Es entsteht eine Szenografie, ein Bühnenstück, in der der Ausstellungsbesucher die Rolle des Wartenden übernehmen wird.

Das Spiel mit Wahrnehmung, Realität und deren Repräsentation, das immer wieder in Kochs künstlerischem Werk auftaucht, erhält hier eine theatralische, aber auch gleichzeitig kuratorische Komponente. Andreas Koch der von 1996 bis 2004 die Galerie Koch und Kesslau in Berlin-Mitte betrieb und der auch im April 2019 die parallele Studiogalerie-Ausstellung unter dem Titel Entering, Permanent, Welt, Attrappe zusammen mit Peter K. Koch kuratiert, versammelt hier wie dort, Arbeiten, die die Beziehungen zwischen Objekt und Kunst austarieren und die Grenzen zwischen Wirklichkeit und Abbild ineinander verschieben. Er ist neben seiner Arbeit als Künstler auch Buchgestalter, Autor und Herausgeber der Kunstzeitschrift vonhundert tätig.

What to expect? Toggle

Exhibiting artists

Andreas Koch

Comments

Have you been to this event? Share your insights and give it a review below.