Exhibition

All Those Tears - Helmi Remes

24 Apr 2018 – 5 May 2018

Berlin
Berlin, Germany

Address

Save Event: All Those Tears - Helmi Remes

I've seen this

People who have saved this event:

close

Why do we worry, carry a burden, suffer from melancholy and depression? Why is lowness such a large part of our culture? Why is there so much sorrow and tragedy within my closest circle, and why do I take up worries that are not mine?

About

I’ve carried these questions along, pondered and wondered upon them. Why do we obsessively aspire happiness instead of simply being happy?

My exhibition describes the process during which I contemplate the world of worries and letting go of the burden I carry on my shoulders. I seek beauty in sorrow; I seek beauty in the moments when I feel I can’t cope.

Helmi Remes (born 1983) is a Finnish glass artist whose works have been included in several international touring exhibitions. Currently her works are on display in the Ebeltoft glass museum in Denmark as part of the Scandinavian Glass touring exhibition. A unique vase designed by Remes called Riite is currently part of Rosenthal’s limited edition series.

All Those Tears exhibition continues another exhibition by Remes called Worry that took place in the autumn of 2017 in Helsinki. It presents works of glass and photography.

In addition to the artist, the works have been produced by four skilled professionals. Photography was provided by Erika Luoto and artistic photo editing by Teo Cederqvist. The glass works have been produced by the artist herself, glassblower Kaappo Lähdesmäki and grinder Kimmo Reinikka. The works were made at the Lasismi Cooperative where Remes is one of the founding members.

www.helmiremes.com
www.lasismi.fi

All die Tränen - Helmi Remes

Warum sorgen wir uns, tragen Probleme mit uns herum, leiden an Melancholie und Depressionen? Warum ist dieser Trübsinn Teil unserer Kultur? Warum ist so viel Trauer und Tragödie in meinem engsten Freundeskreis, warum mache ich mir Sorgen um Probleme, die nicht die meinen sind?

Ich habe diese Fragen mit mir herum getragen, über sie gegrübelt und gewundert. Warum suchen wir nach Glück und Freude und ergreifen diese nicht einfach?

Meine Ausstellung beschreibt den Prozess, in dem ich die Welt der Sorgen und dem Loslassen der Lasten, die ich mit mir Trage, überdenke. Ich versuche eine Schönheit im Leid und in den Momenten zu finden, in denen ich nicht mit meiner Situation nicht zurecht komme.

Helmi Remes (geboren 1983) ist ein Finnischer Glas Künstler, dessen Werke bereits in vielen internationalen Ausstellungen zu sehen waren. Seine Werke sind derzeit im Ebeltoft Glas Museum in Dänemark zu sehen, welche aktuell der Gastgeber einer Skandinavischen Wanderausstellung für Skandinavisches Glas ist. Eine einzigartige von Remes gestaltete Vase mit dem Namen Riite ist der Zeit Teil der Rosenthal Limited Edition Serie.

All die Tränen ist eine Fortsetzung Remes' Ausstellung mit dem Titel Sorge, welche im Herbst 2017 in Helsinki stattfand. Sie präsentiert Glas und Fotografie.

Neben dem Künstler selbst wurden die Werke von vier professionellen Handwerkern hergestellt. Die Fotografien sind von Erika Luoto und die künstlerische Fotobearbeitung stammt von Teo Cederqvist. Die Glasarbeiten wurden vom Künstler selbst, dem Glasbläser Kaappo Lähdesmäki und dem Schleifer Kimmo Reinikka hergestellt. Die Arbeiten wurden beim Lasismi Cooperative hergestellt, welches Remes mitbegründet hat.

Art form Toggle

Conversation

Have you been to this event? What do you think? Join the discussion here!
Remember, you can include links to your instagram pictures and to videos.